Sie sind hier: 19. Dezember

Friedrich Barbarossa und Söhne (Miniatur aus der Welfenchronik)

D F I 610 mit deutscher Übersetzung (veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung des Archivs der Klosterschule Roßleben) (lesbare Ansicht durch Klick, 2,2 MB)

19. Dezember

Klosterschule Roßleben (Michael Sander, cc-by-sa-3.0)

„Original früher im Archiv der Klosterschule zu Roßleben, dessen Verbleib nach freundlicher Mitteilung des Staatsarchivs Magdeburg derzeit nicht bekannt ist" heißt es lapidar in der Vorrede zu Urkunde Nr. 610 von Friedrich Barbarossa (MGH D F I 610).

Dank einer freundlichen Mitteilung von Elke Wichmann, Archivarin an der Klosterschule Roßleben, und Hendrik Baumbach, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lichtbildarchiv älterer Originalurkunden, Marburg, wissen wir nun, dass die Urkunde nach wie vor sicher im Archiv der Klosterschule Roßleben verwahrt wird.

Freundlicherweise stellte uns das Archiv in Roßleben auch gleich eine hochauflösende Abbildung der Urkunde und eine deutsche Übersetzung zur Verfügung. Die Originalabbildung wird in den Diplomata-Ergänzungen bereitgestellt (vgl. Türchen vom 15. Dezember). Hier im Adventskalender gibt es zusätzlich das Poster mit der deutschen Übersetzung (Bild rechts).

Ein Klick, der sich lohnt: Zusatzinfo

Wenn wir Kenntnis von solchen ergänzenden Informationen erhalten, hinterlegen wir sie bei den digitalen MGH (dMGH) hinter dem Stichwort "Zusatzinfo". Dort werden neben solchen Einzelnachträgen beispielsweise auch systematisch die „Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters" verlinkt. Und es gibt hier die Möglichkeit, sich einzelne Seiten oder den ganzen Band als PDF herunterzuladen.

Am allerwichtigsten an den Zusatzinformationen ist aber möglicherweise der oben angegebene Link, wie man dauerhaft und bequem auf die jeweilige dMGH-Seite verlinken kann. Zur Erzeugung solcher Links gibt es auch eine allgemeine Anleitung.