Sie sind hier: 24. Dezember (Heiligabend)
MGH-Bibliothek, Hs. A 3/3 (frühes 9.Jh.)

Frohe Weihnachten!

Wie das Wort Gottes zu uns kam

Weltgeschichte in Schnipseln: Eine zerschnittene Schwesterhandschrift des "Mondsee-Psalters" aus dem frühen 9. Jh. dokumentiert die iroschottische Mission.

Sie wurden 1996 ausgelöst aus: Dionysii Lambini Monstroliensis ... in Q. Horatium Flaccum ... commentarii. Francofurti: Wechel 1596 (VD-16 H 4878 = MGH-Bibliothek Ny 29730). Die Vorbesitzer des Trägerbandes waren Johannes Kern in Riga (1634), Karl Ludwig Urlichs in Aachen (1831) und schließlich Ludwig Traube. Sie ahnten nicht, was im Einband verborgen war.  [MGH-Bibliothek, Hs. A 3/3]

Christus-Bild im Mondsee-Psalter

Montpellier, MS-H409, 8. Jh. (Quelle: Wikipedia)