Sie sind hier: Bibliothek > Intranet > Kategorien OPAC

Kategorien OPAC

Wichtig:

Teilfelder für Köpfe: ▼p (=Strg -) bei 20/22/23/24/26/27a/85/8n

 

­▼ = Str -

¶ = Str t

 

00

Ident.-Nr. - Verknüpfung

085/086

0b

Satztyp nach BVB-Konvention

051/052

18

Verf. + Titel grammatikal. verb. : Zus.

331

19

Titel d. UA (nicht indexiert) : Zus.

331 : 335

20

Sachtitel Ansetzungsform : Zusätze
(Ist #18 belegt, entfällt hier der Zusatz)

331/310 : 335

20p

Sachtitelkopf (falls nicht 1. Wort)

800

20g

Zusätze zur gesamten Vorlage

365

271

Titelverweisung

801

39

Verfasserangabe Vorlageform

359

22

Einheitssachtitel

304/304c

22a

Einheitssachtitel zu #26, #262 dann #22b, entsprechend #22c

 

22C

Einheitssachtitel zu #26C, #26D dann #22D, entsprechend #22E

 

23

Nebentitel

 

23F

Früherer Titel

 

23S

Späterer Titel

 

23z

Zitiertitel für Aufsätze (als Ersatz für #70)

 

23v

Abkürzungstitel

 

24

1. PST  (Verf. + Sacht.-Werke)

341/341a

242

2. PST

345/345a

243

3. PST

349/349a

24a

PST zu #26, #262 dann #24b, entsprechend #24c

 

24C

PST zu #26C, #262 dann #24D, entsprechend #24E

 

26

Beigef./Enth. Werk (Sammlung; Verf.: 40-  [Trennz.: ;], ggf. PST: 24a ff., Verf.ang.:39a ff)

361

262f.

2. beigef./enth. Werk (s.o.)

 

26B

Bibliographie bei Festschriften$561-720 (=Seitenzahlen)

870

26C

Beigef./Enth. Werk (Anthologie/Anonyma - ggf. Verf.: 40C ff., Verf.ang.: 39C ff., ggf. PST: 24C ff)

361

26Df.

2. beigef./enth. Werk (s.o.)
Bei enth. Werken muß zusätzl. #81q belegt sein (mit „Enth.:“/“Enth. u.a.:“ o.ä.)

 

27a

Freie Verweisungen   (Trennz.:  (Strg.+T), für Kartendruck

Bsp.: Proceedings¶Proceedings of the ...

802

28

Freie Indexkategorie

840

311

1. systemat. Vw.   (z.B. Conti, Elio % Ao, oder #311%No 38473)

861

312

2. systemat. Vw.

862

313

3. systemat. Vw.

863

314

4. systemat. Vw.

864

315

SyKa-Bemerkungen

895

35

Rezensiertes Werk (wenn zugleich Titel der Rezension): ÚaVerfasser (evt. mehrfach) ▼tTitel ▼vVorlageform ▼eAusgabe ▼fOrt : Verlag ▼gGesamttitel ▼dBandzählung ▼jJahr ▼mHeftzählung ▼nSeitenzählung

 

352

2. Rezensiertes Werk (ansonsten wie #35)

 

39

Verfasserangabe

 

39a

Verfasserangabe zu #26, zu #262 dann #39b, entsprechend #39c

 

39g

Verfasserangabe gesamte Vorlage (bei #26 ...)

369

39B

Verfasserangabe Bibliogr.

359

39C

Verfasserangabe zu #26C, zu #26D dann #39D, entsprechend #39E

 

40

1. Verfasser (alleiniger Verf.)

100

402

2. Verfasser (1-teilig)  [Alt.: Trz.: ;]

104a

403

3. Verfasser (1-teilig)  [Alt.: Trz.: ;]

108a

40a

1. Verfasser (2-teilige NE - He: Titel)

100a

40b

2. Verfasser (2-teilige NE - He: Titel)

104a

40c

3. Verfasser (2-teilige NE - He: Titel)

108a

40C

Verfasser zu #26C, zu #26D dann #40D, entsprechend #40E

 

41

1. Herausgeber  [Alter.: Trz.: ;]

100b

412

2. Herausgeber  [Alter.: Trz.: ;]

104b

413

3. Herausgeber  [Alter.: Trz.: ;]

108b

41C

Herausgeber zu #26C, zu 26D dann #41D, entsprechend #41E

 

42

Mitarbeiter

 

43

Bearbeiter

 

47

Übersetzer

 

49

Person bei Solo-Bibliographie (erzeugt Indexeintrag)

100a

57

Sonstige beteiligte Person [z.B.: Meyer,Ulrich;Müller, Horst;Huber, Stefan]
Weitere: 572, 573

 

59

1. gef. Person

100+f

592

2. gef. Person

100+fa

60

Urheber-Körperschaft (HE)

 

61

Sekundärkörperschaft, sonstige beteiligte Körperschaft (NE)

 

70

Quelle (Zs.-Name für den In: ... Vermerk)

 

704

Bd.-Zählung (Trennung mit ¶)

 

706

Heft-Nr

 

708

Seitenzahlen (ohne S.)

 

71

Ausgabebezeichnung (Aufl.)

403

72

Reprintvermerk (Vorlageform)

 

74

Erscheinungsort

410

74d

Erscheinungsort (des Originals)

 

75

Verlag

412

75d

Verlag (des Originals)

 

76

Erscheinungsjahr

425

76e

Erscheinungsjahr (des Originals)

 

77

Umfangsangabe, Ill. + Beil

433 : 434 + 437

81

Fußnoten; wenn HTML-Codes: mit "HMTL%" beginnen

501

818

Hochschulschriftenvermerk

519

81B

Titel von Beilagen

529

81F

Frühere Ausgabe/Bände  (wird indexiert)

531

81L

Archivmaterial zu diesem Titel: bb= Bernhard Bischoff

­bb▼LSignatur Leipzig, fehlt l wird #00 als ID genommen ▼h=Aachen, Ms. 96 (Hss., die in den Notizen erwähnt wird)

 

81S

Spätere Ausgabe/Bände  (wird indexiert)

533

81e

Hinweis darauf, daß B. Bischoff eine andere Aufl. benutzte

 

81i

Bibliographische Verzeichnisse [Trennz.: „; „]
z.B.: Hain *1720; Sack 210; GW 2071

 

81k

Enth. Werk, über RAK hinaus [Trennz.: Verf.: Titel. - S. 3-22;Verf.2: ...]

 

81l

Enth. Werk (Fortsetzung von 81k, wenn das zu voll wird und nicht mehr angezeigt wird

 

81q

Unselbst. Enth. Werke

501

81r

Vorbesitzer  [VorlageÚIndexform;2.VorlageÚ2. Indexform]

 

81w

Link im Internet
Text
ÚAdresse;nächster TextÚAdresse
Adresse als:
www. ....

Sonderformen: a) „PDF-Version“, b) „Google-PDF“ hier werden die URLs automatisch erzeugt, der Dateiname wird aus #00 genommen und „.pdf“ angefügt

Subfields bei den Sonderformen: ▼D2010011 Datum der Anlage der PDF-Datei, ▼vvhd ein durchsuchbarer Text ist bereits generiert

#81w ... ▼s bedeutet Sperre, ▼f Freigabe des Links

 

81x

Dateigröße des PDF-Scans, dient zugleich als Nachweis, daß es sich um ein Digitalisat auf den MGH-Seiten handelt. Wird automatisch eingespielt, nicht von Hand besetzen!

 

81z

Rezensionen (überw. bei Titeln zur bayer. Landesgesch.)

 

83

Kongreß (erzeugt Indexeintrag)

 

84

00-Nummer oder irgendeine Angabe aus dem DA oder Verknüpfung mit Signatur, für Nachladeprozeduren
z.B.: _zss-a 1014 (so wie im Index, also auch mit Formatangabe ...)
z.B. da0100nr6470, bevorzugt: $Satznummer

 

85a

1. Serie, ungezählt

451

85b

2. Serie, ungezählt

461

85c

3. Serie, ungezählt

471

85

1. Serie, gezählt

454c

852

2. Serie, gezählt

464c

853

3. Serie, gezählt

474c

87

ISBN  (2. ISBN mit „ - ISBN“)

540a

88

ISSN

542a

90

Signatur (Sonderstandorte: ▼LS, ▼PAL, ▼R)

851/852/853

902

2. Signatur

 

903

3. Signatur

 

904

4. Signatur

 

91

Inventarnummer

890

92

Bestandsangabe: ▼N= (für nicht vorhanden), ▼L= (für Lücken)

 

99b

"Bandkat" (um zusätzliche Aufnahmen für Bandkatalogdruck zu sammeln)

 

99d

"Druck" (um Aufnahmen für Kartendruck zusammenzusammeln);bzw. "Auswerten ganz" und "Auswerten teilweise" (um Aufnahmen wg. Inhaltserschließung zu kennzeichnen)

 

99e

Letztes Änderungsdatum mit Bearbeiterkennzeichen

 

99g

Altfassung der Zss.-Angaben bei Sonderdrucken

 

99n

Datum und Bearbeiter der Neuaufnahme

 

99v

Erfassung für Magazin-Vertreter

 

99z

Ehemalige Signatur

 

 

 

Normdatensätze

 

 

Personen:

 

00

Identnummer, falls vhd. folgt PND-Nr., also z.B. „cpnd118649728“ PND-Nr=118649728

6pa

4n

Ansetzungsform MGH

6pm

40

PND-Ansetzung (falls ident. mit 4n, nur MGH-Ans.)

6pr

4na

Verweisung (s.a.-Vw. im Index)

6pv

4nr

Verweisung (2. Vw. mit ; anschließen)

6pv

4nz

Anmerkung

6pz

 

Sachliche Leitkarten (schließen ggf. Personendaten ein, d.h. Personensätze können in Sachliche Leitkarten umgewandelt werden):

 

00

Identnummer, beginnend mit „c“, falls vhd. folgt PND-Nr., also z.B. „cpnd118649728“ PND-Nr=118649728

 

3n

Systemstelle (Beginn)

 

3nc

3nc = Id.-Nr. (#00) Catholic Encyclopedia

 

3nd

Id.-Nr. (#00) Register DA (nicht realisiert)

 

3ne

Systemstelle (Ende)

 

3nf

lfd. Nummer aus Fabricius, Bibliotheca

Subfields: ▼n = Namensform Fabr.

                 ▼v = Bandnummer Fabr.

                 ▼s = Seitenzahl

 

3nh

Hierarchiebene der Karte/des SW, 0-4

0 ist Buchstabebene (G = Frankreich), 4 wäre normale Ebene, wird nicht eingegeben

 

3nr

Verweisungen (Trennung mit „;“)

 

3ns

Schlagwortkette (Aachen/Dom)

 

3nt

Schlagwort (eng), auch Kette möglich

 

40

PND-Ansetzung

 

4n

MGH-Ansetzung

 

4nd

Lebensdaten

 

4nr

Verweisungsformen für Personen

 

4ns

Kurzform

 

4nw

Werke und frühe Drucke

 

4nz

Bibliograph. Nachweise

 

 

 

Serien:

 

00

Identnummer

6sa

8n

Ansetzung ▼p (Kopf anhängen)

6sm

20

RAK-Ansetzung

6sr

8nu

Untertitel

6su

74

Ort

6sf

75

Verlag

6sf

88

ISSN

6ss

8nr

Verweisung

6sv

8nw

Kopf-Verweisung

6sw

8nz

Anmerkung

6sz

 

EST:

 

00

Identnummer

6ea

2n

Ansetzung

6em

20p

Kopf

6en

40

Verfasser

6ep

22

RAK-Ansetzung

6er

2nu

Übersetzung

6eu/6ev

2nr

Verweisung

6ev

2nz

Anmerkung

6ez

 

Körperschaften:

 

00

Identnummer

 

6n

Körperschaft Ansetzung

 

60

RAK-Ansetzung

 

6nr

Verweisungsformen

 

6ns

Kurzform

 

6ue

Engl. Form

 

6nd

„Lebensdaten“

 

6nz

Anmerkung

 

 

 

Buchbinderdaten:

 

Für Buchbinder Kategorien, die z.T. nach Erledigung des Auftrages wieder gelöscht werden, z.T. aber auch drin bleiben, nur für interne Auftragsbearbeitung:

 

771

Musterpappe vorhanden (M)

 

772

Einbandart (z.B. HB für Hbl, sonst Ganzleinenbroschur)

 

773

Farbe

 

774

Rückenbeschriftung, Text

 

775

Rückenbeschriftung hochkant? (R)

 

776

Genereller Buchbindervermerk für Index