Sie sind hier: Datenbanken > Leges > Projekt Pseudoisidor

Projekt Pseudoisidor

Bereits seit längerem bieten die MGH einen von Karl-Georg Schon erstellten kritischen Text Pseudoisidors (work in progress). Diese Seiten sind auf dem Stand von 2010 und werden derzeit nicht mehr weiter gepflegt.

Derzeit arbeitet Eric Knibbs an einer Edition der falschen Dekretalen.

Im Zuge seiner Forschungen zur Bibliothek von Corbie, die eng mit der Entstehung der pseudoisidorischen Fälschungen verknüpft ist, hat Klaus Zechiel-Eckes eine tabellarische Übersicht der heute erhaltenen Corbie-Handschriften angefertigt:

Klaus Zechiel-Eckes (†), Handschriften aus Corbie (bis 850). Eine Bestandsaufnahme