Sie sind hier: Home > Aktuelles
DeutschEnglish

"Königsberger Fragment" in Thorn wiederaufgefunden

Dr. Przemyslaw Nowak vom Tadeusz-Manteuffel-Institut für Geschichte
der Polnischen Akademie der Wissenschaftenin Warschau teilt mit, dass das von Max Perlbach entdeckte und von Oswald Holder-Egger NA 31.1906, S. 183-193 publizierte sogenannte "Königsberger Fragment" in der Biblioteka UMK Torun wiederaufgefunden wurde. Es galt seit dem Untergang der SuUB Königsberg als verschollen, spielt jedoch als Konträrversion der Berichte Lamperts von Hersfeld in der von Johannes Fried angestossenen Diskussion über Canossa eine zentrale Rolle.

Die Pergamentblätter sind in der digitalen Bibliothek der UMK Torun digitalisiert (DJVU-Viewer muss installiert werden):

http://kpbc.umk.pl/dlibra/docmetadata?id=82532

01.04.2014 15:45