Sie sind hier: Home > Aktuelles
DeutschEnglish
Veranstaltungen

Sommerakademie "Die Edition der hoch- und spätmittelalterlichen Königsurkunden"

15. Interdisziplinäre Sommerakademie der Universitäten Aachen, Düsseldorf und Wuppertal in Kooperation mit den MGH und dem Mediävistenverband e. V.

München, 30. Juli – 03. August 2018

Die paläographisch-editorische Sommerakademie richtet sich vorrangig an Studierende der mittelalterlichen Geschichte mit Lateinkenntnissen.

Das Programm sieht eine Mischung aus Einführung in, Arbeit an und Reflexion über konkrete Quellen (in diesem Jahr mit dem Schwerpunkt Urkunden) vor. Letztere sollen von den Teilnehmern in den jeweils sehr praktisch ausgerichteten Übungssektionen genauer untersucht werden. Der konkrete Umgang mit den Materialien, d.h. zunächst einmal die textliche Erschließung, überlieferungsgeschichtliche Einordnung und kritische Überprüfung der Quellen, wird dabei durch die Referentinnen und Referenten betreut.


Programm:

Montagvormittag (30. Juli): Anreise

Montagnachmittag: Begrüßung, Einführung ins Thema und in die MGH

Montagabend: Abendempfang in den Räumen der MGH


Dienstagvormittag (31. Juli): Die Urkunden Kaiser Ottos IV.
(Andrea RZIHACEK / Renate SPREITZER)

Dienstagnachmittag: Kein Original, aber viele Abschriften. Probleme der Texterstellung bei den Urkunden Kaiser Heinrichs VI.
(Bettina PFERSCHY-MALECZEK)


Mittwochvormittag (1. August): Besuch im Hauptstaatsarchiv

Mittwochnachmittag: Die Urkunden Kaiser Friedrichs II.
(Christian FRIEDL)

Mittwochabend: Öffentlicher Abendvortrag:
Die Überlieferungsgeschichte der Urkunden Heinrichs (VII.): ein erster Schritt zur Edition
(Mark MERSIOWSKY)


Donnerstagvormittag (2. August): Die Urkunden König Richards von Cornwall (1256–1271) im Vergleich mit ausgewählten Stücken der Könige Wilhelm von Holland und Alfons von Kastilien
(Ingo SCHWAB)

Donnerstagnachmittag: Die Urkunden Konradins von Hohenstaufen
(Joachim WILD)


Freitagvormittag (3. August): Probleme der Urkundenausgabe Kaiser Heinrichs V.
(Stefan PETERSEN / Sarah EWERLING)

Freitagnachmittag: Abreise


VERANSTALTUNGSORT:
Ludwigstraße 16, 80539 München
Lesesaal der MGH

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt, Bewerbungen mit einem Lebenslauf richten Sie bitte bis zum 30. April  2018 an:

Frau Sarah Ewerling M. A.
Sarah.Ewerling@mgh.de

Bei erfolgreicher Teilnahme können Sie durch die Sommerakademie 5 ECTS-Punkte erwerben. Die diesjährige Sommerakademie des Deutschen Mediävistenverbandes wird getragen von den Lehrstühlen Mittelalter an den Universitäten Aachen, Düsseldorf und Wuppertal in enger Kooperation mit den Monumenta Germaniae Historica.

 

Flyer (PDF)
Poster (PDF)

 

 

26.03.2018 07:37