Sie sind hier: Home > Aktuelles
Allgemeines

Stipendien

für in- und ausländische Nachwuchswissenschaftler/innen bei den Monumenta Germaniae Historica in München

Die Monumenta Germaniae Historica bieten Doktoranden/Doktorandinnen und Post-Doktoranden sowie Post-Doktorandinnen mit guten Deutschkenntnissen, die eine Edition oder überlieferungsgeschichtliche Studie aus dem Bereich der mittelalterlichen Geschichte anfertigen, die Möglichkeit, für einen Monat im Institut in München zu arbeiten.

Wir bieten:

  •    einen Arbeitsplatz in der Bibliothek der MGH

  •    Stipendium in Höhe von 1.500 Euro

  •     auf Wunsch den Anschluss an das interdisziplinäre Promotionsprogramm des Zentrums für Mittelalter- und Renaissancestudien an der LMU München

  •     auf Wunsch besteht die Möglichkeit, in einem mediävistischen Oberseminar oder einem Kolloquium an der LMU oder bei den MGH das Projekt vorzustellen und zu diskutieren.

Das Stipendium beginnt jeweils am 1. des Monats, und zwar nur in folgenden Monaten:

April 2016, Mai 2016, Juni 2016 oder Juli 2016.

Es besteht Residenzpflicht in München; eine Wohnmöglichkeit kann nicht zur Verfügung gestellt werden.

Bewerbungsunterlagen in Form einer einzigen pdf-Datei senden Sie bitte unter Angabe des von Ihnen bevorzugten Stipendienmonates (bitte zwei zur Auswahl angeben!) in elektronischer Form bis zum 15.02.2016 an:

Prof. Dr. Martina Hartmann

26.01.2016 10:21