MGH-Bibliothek

Die Bibliothek der Monumenta Germaniae Historica dient als weltgrößte Spezialbibliothek zur mittelalterlichen Geschichte der deutschen und internationalen Lehre und Erforschung des Mittelalters. Mit einem mehrsprachigen Medienbestand von etwa 150.000 Bänden und 205 laufenden Zeitschriften bietet sie als Präsenzbibliothek ihre Bestände in Freihandaufstellung an. Im Lesesaal mit 34 Arbeitsplätzen können Postgraduierte und Studierende, die Ihre Abschlussarbeit schreiben, die Bestände kostenlos konsultieren.

Wegen Genehmigungen für andere Nutzergruppen wenden Sie sich bitte an die Bibliotheksleitung. Voraussetzung für die Nutzung ist die einmalige Registrierung sowie die Kenntnis unserer Benutzungsordnung und der Sonderregelungen während der Pandemie-Situation.